LRV e.V. Hessisch Lichtenau

  • banner winter (01).jpg
  • banner winter (11).jpg
  • banner winter (10).jpg
  • banner winter (05).jpg
  • banner winter (04).jpg
  • banner winter (03).jpg
  • banner winter (13).jpg
  • banner winter (06).jpg
  • banner winter (12).jpg
  • banner x (001).jpg
  • banner winter (14).jpg
  • banner winter (00).jpg
  • banner winter (09).jpg
  • banner winter (02).jpg
  • banner winter (07).jpg

Das Glück der Erde
liegt auf dem Rücken der Pferde.

Stallgeflüster

Pssst! Hast Du schon gehört, ...

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

EinlJHV19

Der 80. Geburtstag - Dinner for Irmgard

 

der 80 geburtstag - dinner for irmgard 9 20190203 1252098673

 

Fotogalerie

Bianca und Daniel

bianca und daniel 41 20181006 1802258555

Am 22. September sagten Bianca und Daniel "Ja" zu einander und schlossen den Bund der Ehe. Wir gratulieren Ihnen von ganzen Herzen und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute.

 

Spring- und Dressurturnier 2018

 

 spring- und dressurturnier 2017 fotograf thomas heyner 13 20170827 1499196880

 

Spring- und Dressurturnier 25. und 26.08.2018

 

pfeil rot Ausschreibung

pfeil rot Anfahrt

pfeil rot Zeiteinteilung

link extern Online-Nennung (FN Neon)

link extern Ergebnisse (FN Erfolgsdaten)

 


 

  

Ferienlehrgänge 2018

Ferienlehrgang 

pfeil rotAnmeldung

Arbeitseinsatz 26.05.2018

20180526

Just married!

 

hochzeit von conrad und jessica 76 20180228 1075844288

Just married!

Conrad und Jessica

Den Bund fürs Leben schlossen am 24. Februar 2018 Conrad und Jessica. Wir überraschten die Hochzeisgesellschaft am Ausgang des Standesamtes mit einem Spalier aus Luftballons in Herzform und festlich geschmückten Gerten.

 

Der LRV wünscht Euch von Herzen alles Gute auf Eurem gemeinsamen weiteren Lebensweg..

 

Reitabzeichen 2017

 

Reitabzeichen 2017

 

Wir gratulieren allen Teilnehmer(innen) zur bestandenen Prüfung. 

 

pfeil rot Bilder in der Fotogalerie

 

Helferfete

Helferfete

 

Gearbeitet wurde in den letzten Wochen wirklich genug.


Der Terminplan war eng, aber trotz allem haben Umbau, Turnier
und O-Ritt dank der vielen freiwilligen Helfer gut geklappt.
Um das zu feiern möchten wir alle Helfer zu einer Feier am


Samstag, 07. Oktober 2017 um 18:30 Uhr


im Reiterstübchen einladen.


Für Essen und Getränke sorgen wir, Hunger, Durst und gute Laune sollte
jeder selbst mitbringen. Damit wir besser planen können, bitten wir Euch, die Teilnahme an der Feier in die aushängende Liste einzutragen.


(Sollte jemand noch einen Gast mitbringen wollen, der leider aus egal welchem
Grund nicht helfen konnte, ist das gegen einen Kostenbeitrag von Euro 6,00
natürlich auch möglich.)

Austausch der Schlüssel

schluessel

Bildquelle: www.abus.com

 

Austausch der Schlüssel

 

Es ist so gut wie geschafft; der Umbau geht seinem Ende entgegen. Im Lauf der nächsten zwei Wochen werden auch die neuen Türen geliefert und eingebaut. Alle vier Außentüren werden das gleiche Schloss haben und mit einem Schlüssel zu öffnen und zu schließen sein. Mit den Türen wird auch eine neue Schließanlage geliefert.

 

Gegen Unterschrift auf einer neuen Schlüsselliste und Abgabe des alten Schlüssels bekommt jeder Hallennutzer einen neuen Schlüssel. Bitte auch in Zukunft darauf achten, dass nach Verlassen der Anlage (natürlich nur sofern keine weiteren Leute da sind) alle Türen verschlossen sind. Rückgabe der alten Schlüssel gegen Auszahlung der gezahlten Pfandgebühr wird noch bis Ende Oktober 2017 möglich sein.


Bitte sprecht uns sofort nach Einbau der neuen Türen auf den Austausch der Schlüssel an, damit nach Möglichkeit niemand vor verschlossenen Türen stehen muss.

 

Spring- und Dressurturnier 2017

 

 spring- und dressurturnier 2017 fotograf thomas heyner 13 20170827 1499196880

 

Spring- und Dressurturnier 2017

 

Das war es auch schon wieder: Unser diesjähriges Turnier ist Geschichte. Vielen Dank an alle Teilnehmer/-innen aus nah und fern. Sie konnten bei perfekt präparierten Reitplätzen den zahlreichen Zuschauern beste Leistungen zeigen.

 

Ein ganz   D I C K E S   Lob geht an die Initiatoren sowie an alle Helferinnen und Helfer. Sie haben durch ihren unermüdlichen Einsatz vor, während und auch nach dem Turnier entscheidend zum Gelingen beigetragen. Ihr seid Spitze!

 

Wir freuen uns auch über die Unterstützung durch unsere Sponsoren. Sie haben die Leistungen der Reiter-/innen durch das Stiften von zahlreichen Geld- und Sachpreisen gewürdigt. Danke.

 


pfeil rot Fotogalerie


pfeil rot Zeiteinteilung

pfeil rot Ausschreibung

pfeil rot Anfahrt

link extern Online-Nennung (FN Neon)

link extern Ergebnisse (FN Erfolgsdaten)

 


 

  

Wir bauten um

20170727 204133 resized-2

Für das Wohl der Pferde

Fertig! Umbau und Renovierung der Stallgassen ist abgeschlossen

Unsere beiden Stallgassen wurden komplett renoviert. Alle vorhandenen Boxen für Pensionspferde wurden durch neue ersetzt. Zudem gibt es nach der Renovierung für alle Ponys und Pferde nur noch großzügig geschnittene boxen mit Blick nach draußen.

 

pfeil rot Bilder vom Umbau

 

Just married!

 

Just married!

Viktoria und Constantin

Sie sagten selber über Ihre Trauung: Es ist kein Aprilscherz. Den Bund fürs Leben schlossen am 1. April Viktoria und Constantin. Wir überraschten die Hochzeisgesellschaft am Ausgang des Standesamtes mit einem Spalier aus Luftballons in Herzform und festlich geschmückten Gerten.

 

Der LRV wünscht Euch von Herzen alles Gute auf Eurem gemeinsamen weiteren Lebensweg..

 

Ausritt / Ausgang / Ausfahrt ?!

 

Herbstausritt 2016

Ausritt - Ausgang - Ausfahrt

 

Viele Vereinsmitglieder und Freunde - ob Reiter/-in, Wander/-in, Radfahrer/-in - trafen sich am 06.11.2016 zu einem Ausritt, Ausgang, Ausfahrt. Entweder auf dem Pferd, auf seinen eigenen Füßen oder dem einem zweirädrigen Fahrzeug ging es bei freundlichem Herbstwetter durch den bunten Herbstwald in der näheren Umgebung. Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein bei leckeren Speisen und Getränken.

 

pfeil rot Zu den Fotos in der Fotogalerie

Kreismeisterschaft in der Dressur und im Springen bei besten Bedingungen auf dem Lindenhof in Hessisch Lichtenau: "Ein schönes Turnier und toller Sport"



hna Bessere Bedingungen als am vergangenen Wochenende hätte es für die Kreismeisterschaft im Reitsport gar nicht geben können: Vom wolkenfreien Himmel blickte bereits am Samstagvormittag die Sonne auf spannende Finals der Dressurreiter. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Springlehrgang

 springturnier

 

Springlehrgang mit Fabian Bestmann

 

Kleine und große Hindernisse stellte Fabian Bestmann den Teilnehmer/-innen eines Springlehrgangs in den Weg. Ihm gelang dabei eine exzellente Abstimmung auf das jeweilige Leistungsniveau sowohl von Fortgeschrittenen als auch Anfängern. Dazu gab er viele nützliche Tipps und Motivationshilfen.

 

pfeil rot Bilder findest Du in der Fotogalerie

 

 


 

  

Große Bühne für Schrammel



hna Die große Bühne und die Aufmerksamkeit der Zuschauer gehörte bei der Entscheidung den Stars. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Felice Auell zweimal weit vorn



hna Die große Hitze und die erschwerten Bedingungen beim Turnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Hessisch Lichtenau machten Lokalmatadorin Felice Auell und ihrem Pferd offenbar nur wenig aus. Sie war am ersten Veranstaltungstag eine der erfolgreichsten Teilnehmer. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Jakobskreuzkraut

jakobskreuzkraut jiw

Bildquelle: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

 

Jakobskreuzkraut

Die gelbe Gefahr

 

Vom "Netzwerk Kreuzkraut" erreichte uns eine eMail, die wir gerne in Auszügen veröffentlichen möchten:

 

"Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

in einigen Regionen Baden-Württembergs und auch in anderen Bundesländern ist die zunehmende Ausbreitung der Kreuzkräuter (u. a. Jakobskreuzkraut, Schmalblättriges Kreuzkraut, Gemeines Kreuzkraut, Raukenblättriges Kreuzkraut, Wasserkreuzkraut) für Pferdehalter, Landwirte und Imker und zu einem echten Problem geworden.

 

Weiterlesen...

Spring- und Dressurturnier 2016

 springturnier

 

Spring- und Dressurturnier 2016 mit Wertungsprüfungen zur Kreismeisterschaft 2016

 


 

pfeil rot Bilder findest Du in der Fotogalerie

pfeil rot Platzierungen (PDF)

link extern Ergebnislisten (FNerfolgsdaten)

link extern 23 Prüfungen für 600 Reiter (www.hna.de)

link extern Felice Auel l zweimal weit vorn (www.hna.de)

link extern Große Bühne für Schrammel (www.hna.de)


 

  

23 Prüfungen für 600 Reiter



hna Die Amateur- und Nachwuchsreiter aus nah und fern stehen an diesem Wochenende beim Turnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Hessisch Lichtenau im Fokus. Mit seinen diversen Plätzen und Abreiteplätzen, auf denen der Spring- und der Dressurwettkampf parallel stattfinden kann, bietet das Gelände geradezu ideale Bedingungen. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Dressurlehrgang mit Peggy Schilke

Unterwegs im Stangenlabyrinth

 

Am zweiten Wochenende im März fand in unserer Reithalle ein Dressurlehrgang mit Peggy Schilke statt. Das Stangen nicht nur dafür gedacht sind, um darüber zu springen, zeigte uns Peggy auf ganz besondere Art. Sie machte von unserem reichhaltigen Angebot an Stangen Gebrauch und zauberte an zwei Tagen gekonnt wahre Stangenlabyrinthe auf den Hallenboden. Jedes ein kleines Meisterwerk, in dem Reiter(in) und Pferd die Orientierung unter der gekonnten Anleitung von Peggy stets fanden. Alle zwei- und vierbeinigen Teilnehmer genossen sicht- und hörbar die Freude an den abwechselungsreichen Übungen. Vielen Dank an Peggy und an Elisabeth Dammer, in deren Händen die Organisation lag.

 

pfeil rot Mehr Fotos findest Du in der Fotogalerie

 

 

14. Orientierungsritt 2015

ORitt2015 

 

14. Orientierungsritt

Reiten im Wandel der Zeit

 

Zwischen 9:00 und 12:00 Uhr starteten 42 Teilnehmer in 17 Gruppen zum Orientierungs-ritt. Bereits vor dem Start konnten durch gute Geschichtskenntnisse erste Punkte erworben werden. Weitere Punkte konnten dann bei den beiden Proviantstationen durch Tabu-Spielen und das Beantworten von Fragen erworben werden. Zurück in der Halle galt es im Geschicklichkeitsparcours noch viele weitere Punkte zu erreiten. Beim „Hufbeschlag“, und beim „Wagenrennen“ waren weniger schnelle Pferde als geschickte und schnelle Reiter gefragt. Beim „Polo-Spielen“, „Ringe-Stechen“ und „Säen“ war dann gute Team-Arbeit zwischen Ross und Reiter gefragt.

 

Nach Auswertung von allen Spiele wurden Sieger und Platzierte wie folgt ermittelt:

1. Kirsten Epp, Lara Windemuth

2. Janine Erndt, Daniel Sinha, Martina Schulle

3. Karin Stenzel, Thomas Kopp

4. Jens Stöber, Alexander Schlauch

5. Vanessa Köbrich, Sabrina Ries, Jonas Popis

6. Julia Gerber, Sven Schüssler, Jenny Hüttig

7. Tina Göbel, Diana Drescher, Isabell Drescher

8. Janis Hoch, Nadine Tobi, Sabrina Reimer//

Lena Fortini, Daria Walter, Tobias Brencher

9. Christina und Markus Böttger//

Annika und Andreas Klausing

10. Ylva Leineweber, Diana Meister, Vanessa Hohl

11. Jette, Felice und Pia Auell//
Eyleen Drönner, Vanessa Pfaff//
Jessica Müller, Alyssa Kennon//
Marleen Möller, Andrea Saale

 

Teilnehmer und Veranstalter waren sich darüber einig, dass es eine gut gelungene Veranstaltung war und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

 

pfeil rot Bilder vom O-Ritt

Turnier des LRF Hessisch Lichtenau: 230 Reiter kommen mit 400 Pferden



hna Rund 230 Reiter kommen am Wochenende zum Turnier des LRV Hessisch Lichtenau und bringen über 400 Pferde mit. Bei dieser zweitägigen Veranstaltung messen sich Teilnehmer aus der Region und den angrenzenden Kreisen in 25 Prüfungen der Klassen E bis M. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Brandschutz-Lehrgang

ORitt2014

Bildquelle: http://www.fw-heli.de/images_einsaetze/2015/einsaetze_2015_50_01.JPG

 

Brandschutz-Lehrgang

Was tun, wenn es im Reitstall brennt?

 

Erst die Feuerwehr alarmieren oder gleich zum Feuerlöscher greifen? Und wie funktioniert überhaupt ein Feuerlöscher? Antworten auf diese und noch mehr Fragen bekommst Du im Rahmen eines Brandschutz-Lehrgangs, den wir am

 
*** Achtung - Terminänderung ***

Montag, 07.09.2015, 18:30 Uhr - 21:30 Uhr, Theorieteil

Samstag, 12.09.2015, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, Praxisteil

 

in Zusammenarbeit mit der pfeil rotFreiwilligen Feuerwehr Hessisch Lichtenau durchführen.

 

Der Theorie- und Praxisteil finden im Feuerwehrstützpunkt, Industriestraße 2,  statt.

 

Wir bitten Dich um Anmeldung auf der Teilnehmerliste am Schwarzen Brett bis 31.08.2015 und um eine freiwillige Spende in Höhe von 10,00 EUR/Person zu Gunsten der Freiwilligen Feuerwehr. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten ab einem Alter von 12 Jahren.


 

Elternlehrgang

elternlehrgang2015

 

Lehrgang für Eltern

Vorne beißt es, hinten tritt es …

… das Pferd, ein unbekanntes Wesen? Mitnichten. Beim Lehrgang für Eltern, deren Kinder bei uns im Verein reiten lernen und die bisher selbst wenig bis keine Erfahrungen mit dem Sportpartner Pferd hatten, ging es auch diesmal wieder darum, Vorurteile und Ängste ab- und Vertrauen zum Pferd aufzubauen.

 

An zwei Abenden lernten die Teilnehmerinnen unter fachkundiger Anleitung, wie man z.B. ein Pferd putzt oder richtig führt. Unsere braven Schulpferde waren dabei vorbildliche Lehrmeister und schnell war das Eis gebrochen. Die Teilnehmerinnen waren mit Begeisterung dabei, die Schulis durch am Boden liegende Stangenlabyrinthe zu leiten und zum guten Schluss auch selbst einmal auf dem Pferderücken zu sitzen. Diese wertvolle Erfahrung hat allen viel Spaß gemacht und fördert sicherlich das Verständnis der Eltern für die Begeisterung ihrer reitenden Kinder.  

 

pfeil rot Mehr Bilder findest Du in der Fotogalerie.

 

Neues von unseren Schulpferden

Noch lange nicht im Ruhestand

Ex-Schulpferd Mary hat ein Fohlen

 

Kannst Du Dich noch an Mary erinnern? Ja? Dann wirst Du Dich bestimmt freuen, denn Mary ist jetzt Mama geworden. Nein? Mary war viele Jahre bei uns als Schulpferd im Dienst. Jetzt ist sie im "Ruhestand" und lebt in der Nähe von Marburg. Mehr Bilder von Mary und ihrem Fohlen findest Du in der pfeil rot Fotogalerie.

 

Roxy geht - Libell kommt

 

Mary hat zu dem eine alte Bekannte aus den Zeiten des LRV an ihrer Seite. Roxy hat uns verlassen - und zwar auch in Richtung Marburg. So stehen Roxy und Mary jetzt wieder Seite an Seite in dem selben Stall. Als Nachfolgerin von Roxy kannst Du ab sofort Libell besuchen und vielleicht auch schon in einer Deiner nächsten Reitstunden reiten. Erste Bilder von Libelle findest Du ebenfalls in der pfeil rot Fotogalerie.

 

Reitabzeichen

 

Reitabzeichen

Es ist geschafft

 

Nach zwei Wochen intensiver Arbeit mit Pony, Pferd und Papier, die "trockene" Theorie darf schließlich zum Wohle des Tieres und des Reiters nicht fehlen, ist es geschafft. Alle unsere Reitschülerinnen und Reitschüler, die sich der abschließenden Prüfung zum Reitabzeichen oder Basispass stellten und ihr Können zeigten, haben bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Cheforganisatorin Elisabeth Dammer und die beiden Reitlehrerinnen Susann Schlenzig und Ann-Christin Heck.

 

U Basispass

Milena Heyner, Sandra Marställer, Marcel Renger, Daria Walter

 

U Reitabzeichen 9

Paula Diederich, Lenya Gerhold, Valentina Gonnermann, Maibrit Kliebe, Lena Köhler, Marie Köhler, Celina Letzing, Vanessa Mendes, Maike von Ophysen, Leni Störmer, Sandro Wende

 

U Reitabzeichen 7

Sophia Kublik

 

U Reitabzeichen 5

Milena Heyner, Daniele Müller, Jonas Popis

 

U Reitabzeichen 4

Felice Auell

 

 pfeil rot Fotos von dem Lehrgang und der Prüfung findest Du in der Fotogalerie

Der Stall ist bunter!

BunterStall 

 

 Der Stall ist bunter

 

Susanne Haschke, die zur Zeit an der Universität in Kassel studiert, hat die Wand am Waschplatz zusammen mit vielen Reitschülern bemalt. In zwei Vortreffen hat das Team um Susanne zuerst Vorschläge ausgearbeitet, aus denen dann die besten Ideen mit Pinsel und Farbe umgesetzt wurden.

 

pfeil rot Mehr Fotos findest Du in der Fotogalerie

13. Orientierungsritt 2014

ORitt2014 

 

13. Orientierungsritt

Sprichwörtlich auf’s Pferd gekommen

 

Am vergangenen Sonntag den 28.09.2014 fand der alljährliche Orientierungsritt des Ländlichen Reitvereins Hessisch Lichtenau e.V. unter dem Motto „sprichwörtlich“ statt.

 

Bei herrlichem Wetter starteten 40 Reiter und Reiterinnen in zweier und dreier Gruppen von der Reitanlage aus auf eine Strecke von ca. 12 km. Mit Hilfe eines Foto-Kataloges musste sich der Weg durch Wald und Wiese gesucht werden. Die Strecke führte über die Ruine Reichenbach nach Hopfelde, Hollstein und zurück zur Reitanlage.

 

Getreu dem Motto „sprichwörtlich“ mussten die Teilnehmer bereits zu Beginn des Ritts an der Reithalle ein Puzzle aus Sprichwörtern rund um das Pferd zusammensetzen. Auf der Strecke konnten an zwei Stationen nicht nur Hunger und Durst gestillt, sondern auch wertvolle Punkte gesammelt werden. Für ordentliches Training der Lachmuskeln sorgte dabei das pantomimische Darstellen von Sprichwörtern. Zurück an der Reitanlage erwartete Pferd und Reiter ein Geschicklichkeitsparcours. Getreu dem Motto „sprichwörtlich“ musste dabei die Nadel im Heuhaufen gefunden, der Nagel auf den Kopf getroffen und die Schafe ins Trockene gebracht werden.

 

Am Ende des Tages ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Alyina Vogl, Antonia Frank, Manuela Krabel (220 Punkte), 2. Judith Wenderoth, Jessica Heerich, Svenja Martin (218 Punkte), 2. Anne Schmidt, Barbara Riemann, Sigrun Stöneberg (218 Punkte), 3. Jonas Popis, Janis Hoch, Jana Ludwig (206 Punkte) 4. Felice Auell, Jette Auell, Pia Auell (205 Punkte) 4. Paola Vogt, Maike Vogt, Laura Warmut (205 Punkte), 5. Susanne Herre, Laura Möller (204 Punkte), 6. Jessica Müller, Stefanie Hartung (201 Punkte), 7. Christina Böttcher, Markus Böttcher, Lena Ströbener (196 Punkte), 8. Melanie Howorka, Lina Schröder, Tobias Brencher ( 185 Punkte), 9. Johanna Sauer, Fabian Vogt (184 Punkte), 9. Kirsten Epp, Werner Wollenhaupt (184 Punkte), 10. Anita Bitterberg, Vanessa Bitterberg (173 Punkte), 11. Lara Landau, Eileen Dröhner (167 Punkte), 11. Antje Ferber, Jasmin Ferber (167 Punkte), 12. Cornelia Schiffer, Jacqueline Schiffer (147 Punkte).

 

Ein besonderer Dank geht an alle Helfer und Teilnehmer für diesen gelungenen Tag und wir freuen uns alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

 

pfeil rot Fotos vom O-Ritt

 

55 Jahre jung

 

 jugenddorf

Quelle des Bildes: www.gruppenhaus.de

 

Wenn das kein Grund zum Feiern ist…

55-jähriges Bestehen des LRV

 

Bei der letzten Versammlung wurde beschlossen, auf dem Meißner im "Waldgasthaus zum Kupferbach“ zu feiern. Also: Auf geht's auf den König der nordhessischen Berge, mitten in das Reich der Frau Holle, in das Herz des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald. Für jung und alt gibt es viel zu entdecken: Barfußpfad, Kupferbachquelle, Abenteuerspielplatz, ...


Wir treffen uns am


Samstag, 13. September 2014, um 15:00 Uhr


auf dem Parkplatz der Gaststätte. Von hier aus machen wir gemeinsam einen Spaziergang, um dann im Anschluss gemeinsam einzukehren und einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Bitte trage Dich in die aushängende Liste ein!

 

Für Neugierige: link extern Naturpark Meißner-Kaufungerwald

 

 

 

2 neue Partner auf 8 Pfoten

stallkatzenIm Juli haben 2 weitere Vierbeiner ihr neues Zuhause in der Retteröder Straße bezogen. Zur großen Freude unserer Reitschüler/-innen, die die neuen Stallkatzen Lümmel (links) und Bommel (rechts) mit ganzen vielen Streicheleinheiten herzlich begrüßten.

 

 

 

Komm zum Pferd!

Komm-zum-Pferd

„Komm zum Pferd“ – 4. bundesweiter Tag der offenen Stalltür
18. Mai 2014

 

Der LRV beteiligte sich auch in diesem Jahr mit einem interessanten und abwechselungsreichen Programm am Tag der offenen Stalltür. Zu Beginn hieß die 1. Vorsitzende, Frau Michaela Popis, alle Freunde des Pferdesports und ganz besonders die, die es noch werden wollen, herzlich willkommen. Ob klein oder groß, jung oder alt, für jeden Geschmack war etwas dabei:

* Voltier-Vorführungen

* Holzrücken mit 1 PS

* Pas de deux - geritten in historischen Kostümen und im Damensattel

* Reiterspiele

* Tombola

* Kaffee und Kuchen

 

 

pfeil rot Bilder aus 2014


 

Neue Hindernisse

 

parcoursNeue Hindernisse

 

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Und so haben wir schon jetzt für unser pfeil rotReitturnier im Sommer den Springparcours um sieben Hindernisse in attraktiven Farbstellungen erweitert. Die Fänge und Ständer sind aus wetterfestem Alu gefertigt und daher auch wesentlich leichter als die bisherigen aus Holz.

T-Shirts und Pullis

Wir wollen Vereins-T-Shirts und -Pullis bestellen

 

tshirtWir bekommen in jeder Größe Muster zum Anprobieren! Du hast Interesse? Dann melde Dich bitte bei pfeil rot Babsi. Sobald wir eine Preisliste haben, hängen wir diese und eine Liste zum Eintragen Deiner Bestellung am schwarzen Brett aus.

 

 

 

 

Naschen erlaubt

 weihnachtsfeier2013

Ganz viel Spaß und eindrucksvolle Stunden erlebten unsere Reitschüler, ihre Angehörigen und die Helfer während der Weihnachtsfeier am 4. Adventswochenende. Schnell wurde den Kindern warm. Melanie und Elisabeth "heizten" Ihnen mit Bewegungsspielen mächtig ein. Auf die kleine Verschnaufpause bei Tee und Plätzchen im Reiterstübchen folgte eine Winterwanderung im Fackelschein.

 

Nachdem die Reitschüler einmal mehr ihre Talente beim Singen zeigten, bekamen sie Besuch vom Weihnachtsmann, der von den Schulpferden begleitet wurde. Er fand in seiner Begrüßung sehr einfühlsame, fast schon vergessen geglaubte Worte, die den Weg in die Herzen von Kindern und Erwachsenen fanden.

 

Natürlich hatte der Weihnachtsmann einen gut gefüllten Sack und eine Schubkarre mit ganz viel Naschwerk für unsere Vier- und Zweibeiner dabei. Naschen war zunächst für die Schulpferde ausdrücklich erlaubt. Und so fütterten die Reitschüler ihre Lieblinge mit ganz vielen Leckerlies und Möhren.

 

Zum Ausklang verabschiedeten alle Anwesenden die Schulpferde und den Weihnachtsmann. Die Schulpferde genießen jetzt ihre wohlverdiente Winterpause. Für den Weihnachtsmann geht die Arbeit natürlich erst so richtig los. Weiter geht's wieder mit dem Reitunterricht am 06. Januar 2014. Dann allerdings macht der Weihnachtsmann Pause.

 

pfeil rot Bilder von der Weihnachtsfeier

LRV-Turnier Herbst 2013

vereinsturnier 2013 41 20131110 1027006380 

 

Unser reitbegeisterter Nachwuchs stellte in diesem Jahr noch einmal sein Können im Umgang mit Ponys und Pferden unter Beweis. Anläßlich eines vereinsinternen Vergleichs gingen 30 Reiterinnen und Reiter in 4 Wettbewerben an den Start. Unter den Augen von zahlreichen Besuchern, darunter natürlich ganz viele Omas, Opas, Eltern und Bekannte, stellte sich dann ganz schnell eine richtige Turnieratmosphäre ein. Reitlehrerin Janika Bolte und die 1. Vorsitzende Michaela Popis kommen einstimmig zu dem Fazit: "Die Freude unserer Reitschüler ist schon toll. Eine gelunge Veranstaltung, die wir im nächsten Jahr unbedingt wiederholen werden." Tolle Bilder findet Ihr in der pfeil rotFotogalerie unter der Rubrik Vereinsturnier 2013. Die Ergebnisse:

 

* Pony-Führzügelklasse

 

1. Abteilung

1. Leni Störmer | 2. Lydia Rohrmann | 3. Frieda Reuter | 4. Dilara Stamm

 

2. Abteilung

1. Sandro Wende | 2. Vanessa Mendes | 3. Finja Ruhnau | 4. Lisa Eberhard

 

3. Abteilung

1. Paula Diederich | 2. Lenya Gerhold | 3. Maibritt Kliebe

 

 

* Reiterwettbewerb Schritt / Trab (ohne Galopp)

 

1. Abteilung

1. Mia Sander | 2. Pauline Jakob | 3. Michelle Frost

 

2. Abteilung

1. Cedric Künzel | 2. Clara Bauer | 3. Lara Marie Krug

 

3. Abteilung

1. Jette Auell | 2. Sophia Kublik | 3. Annabel Schareina | 4. Anna Maria Seeger

 

 

* Einfacher Reiterwettbewerb

 

1. Abteilung

1. Vanessa Gebhard | 2. Marcel Renger | 3. Anne Marie Dammer

 

2. Abteilung

1. Milena Heyner | 2. Tobias Brencher | 3. Jette Auell und Rieke Bauer

 

 

* Springreiterwettbewerb

 

1. Milena Heyner | 2. Jonas Popis | 3. Tobias Brencher | 4. Vanessa Gebhard | 5. Felice Auell

 

Keine Angst vor großen Tieren!

Pferd streicheln

Foto: de.123rf.com

 

 

Keine Angst vor großen Tieren

 

Unter diesem Motto stand ein Lehrgang für die Eltern unserer Reitschüler/-innen im Oktober 2013.  Die Eltern hatten die Gelegenheit, die Lieblingssportpartner ihrer Kinder, Pferd und Ponys, aus nächster Nähe kennen zu lernen.

 

Gemeinsam übten sie mit erfahreren Reiterinnen den Umgang mit dem Pferd, das Führen, Streicheln und Füttern aus der Hand. Wenn sich traute, konnte auch auf einem Pferd sitzen und im Schritt gehen. Die Eltern lernten auch ein wenig Theorie über Pferde kennen. Diese hilft ihnen, das Verhalten der Pferde besser zu verstehen. Am Ende des Lehrgangs spürten die Teilnehmer/-innen, warum ihre Kinder Pferde so lieb haben. Sie nahmen unvergessliche Stunden und einmalige Erfahrungen mit nach Hause. Und in Zukunft haben sie also bestimmt keine Angst mehr vor großen Tieren.

Orientierungsritt 2013

 

o-ritt

 

ORIENTIERUNGSRITT 2013

MIT ALLEN SINNEN

 

 

Nach dem Motto „Mit allen Sinnen“ gingen am Sonntag, 29.09.2013 bei allerbestem Herbstwetter 17 Teams auf die Strecke. Die Teams bewältigten  vielfältige Aufgaben und Fragen rund um das Motto. Alle Sinne waren buchstäblich gefragt und wer nicht recht bei Sinnen war, hatte keine Chance auf eine vordere Platzierung. Ganz viel Spaß, leckere Verpflegung und eine Fülle von Eindrücken, die alle Sinne von Mensch und Tier ansprachen, sorgten dafür, das es am Ende natürlich nur Gewinner gab.

 

1. Platz    Barbara Riemann, Anne Schmidt und Sigrun Stöneberg

2. Platz    Johanna und Ursula Sauer

3. Platz    Sybille Regenbogen, Tabea Schwanenberg

4. Platz    Anne Marie Dammer, Vanessa Gebhardt

5. Platz    Aline Kemmer, Anna Lena Kornek, Alyssa Vogel

6. Platz    Jonas Popis, Mira Siebert

7. Platz    Maren Basmer, Marion Fassbender

8. Platz    Tobias Brencher, Elisabeth Dammer, Marcel Renger

9. Platz     Felice, Jette und Pia Auell

9. Platz     Venja Gerhold, Alice Peter

11. Platz    Hendrik, Maike und Paola Vogt

12. Platz   Kirsten Epp, Bernd und Christine Stöbernak

12. Platz   Bettin Hofmann, Anja und Bernd Mühlert

 
 

pfeil rotFotogalerie

 

 

 

Spring- und Dressurturnier 2013

 springturnier

 

 

Wunderschön war's, unser  Spring- und Dressurturnier am Samstag, 31.08.2013, und Sonntag, 01.09.2013.

 

Wir sagen

 

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke

 

an alle Reiter/-innen und Reiter für Ihre Teilnahme,

an alle Gäste für Ihren Besuch und

an Alle, die mit Rat und vor allem Tat dazubeigetragen haben, dass das Turnier so gut gelungen ist.

 

 

link extern Teilnehmerliste und Pferdeverzeichnis (fn-neon.de)

pfeil rotErgebnisse

pfeil rotBilder

pfeil rotPressebericht (HNA, 01.09.2013)

pfeil rotPressebericht (HNA, 30.08.2013)

 

Eine Amazone triumphiert



hna Dieses Reitturnier war ganz nach dem Geschmack der Aktiven und Besucher. Über 300 Reiter mit weit über 500 Pferden sorgten auf der Anlage des LRV Hessisch Lichtenau für eine tolle Wettkampfatmossphäre, dazu stimmten auch das Wetter und die sportlichen Leistungen. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

300 Reiter und 500 Pferde



hnaMehr als 300 Aktive mit über 500 Pferden starten am Wochenende beim traditionellen Reitturnier des LRV Hessisch Lichtenau. „Besonders gefreut haben uns die überraschend großen Felder in der Dressur“, sagt LRV-Vorsitzende Michaela Popis, auf die und ihren Helferstab wieder eine Menge Arbeit zukommt. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Neues in Sachen Pferdesteuer

Vom Aktionsbündnis Pro Pferd e.V. (APP e.V.) erreichte uns eine Pressemitteilung und damit ein Aufruf zur Solidarität, die wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen:

 

Am Mittwoch, den 28.8.13 tagt die Gemeindevertreterversammlung  in Schlangenbad um 20.00 Uhr.

Laut Tagesordnung vom 14.8.13 entscheiden die Gemeindevertreter zu diesem Zeitpunkt abschließend über die

 

                                Einführung einer Pferdesteuer

 

Um 20.00 Uhr treffen sich alle Pferdefreunde vor dem Bürgerhaus in 65388 Schlangenbad, OT Hausen und zeigen damit Schulterschluss mit den Schlangenbader Reitern.

 

Das Aktionsbündnis bittet um zahlreiches Erscheinen ohne Plakate, Pferde oder/und Trillerpfeifen.

 

Aktuelle Informationen zum Thema Pferdesteuer erhälst Du bei link extern www.propferd.org.

Dressurlehrgang mit Christoph Brückmann

dressurlehrgang

 

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr war es Janika wieder gelungen, Christoph auch in diesem Jahr vom 19. - 20. Juli 2013 als Lehrgangsleiter zu gewinnen. Auch Reiter/-innen aus anderen Vereinen konnten wir zu dem Lehrgang herzlich begrüßen.

Zeltlager und Reiterspiele

 

zeltlager

 

Du möchtest einmal den Schulis "Gute Nacht" sagen und morgens mit den ersten Sonnenstrahlen die Pferde wecken? Dann mußt Du unbedingt am Zeltlager kurz vor den Sommerferien teilnehmen. Wir zelten direkt am Springplatz. Und wenn dann die Sonne scheint, wird er ganz schnell zu einem riesengroßen Sandstrand. Das ist fast schöner als im Urlaub.

 

Bewegung an frischer Luft, Spaß mit anderen Kindern, Lagerfeuer und
Nachtwanderung gehören beim Zelten einfach dazu. Bei schlechtem Wetter werden
einige Aktivitäten einfach in die Halle oder auf den Heuboden verlegt.
Das Zelten endet wie immer am Sonntag mit den Reiterspielen.

 

Das Zeltlager für kleinere und größere Abenteurer findet statt vom 28. - 30.06.2013.

 

 

 pdficon small Anmeldung für das Zeltlager und die Reiterspiele herunterladen

 pfeil rotTolle Fotos vom Zeltlager und den Reiterspielen 2012 findest Du in unserer Fotogalerie.

 

Willkommen Roxi! Tschüss Daja!

roxanne

 

Hallo ich bin Roxanne. Du kannst mich Roxi nennen. Ich bin ein New Forest Pony, 12 Jahre jung, ca. 150 cm groß. Zur Zeit bin ich noch ein wenig schüchtern. Wann kommst Du mich besuchen? Ich freue mich darauf, Dich kennen zu lernen und von Dir gestreichelt zu werden. Denn dann fühle ich mich hier bestimmt bald richtig wohl. Und dann komme ich als neues Schuli zum Einsatz.

 

Gleichzeitig haben wir uns von Daja verabschiedet. Sie findet bestimmt ein tolles zu Hause in der Nähe von Eisenach. Daja, wir wünschen Dir alles Gute und danken Dir für die tollen Stunden.

 

Bundesweite Petition gegen die Pferdesteuer

 Nein zur Pferdesteuer

Als Freunde des Pferdesports in Hessisch Lichtenau waren auch wir ja zunächst einmal von dieser Steuer massiv bedroht. Im Gespräch waren 480,00 EUR/Jahr je Pferd! Die Mehrheit der Stadtverordneten folgte jedoch den Argumenten gegen die Pferdesteuer und/oder der (politischen) Vernunft. Sie stimmten im Januar 2013 mehrheitlich gegen die Einführung.

 

Die Diskussionen um die Einführung der Pferdesteuer in anderen Orten reißen jedoch einfach nicht ab. Wir unterstützten daher den Aufruf der FN , die Online-Petition der FN "Nein zur Pferdesteuer - denn WIR sagen JA zu unseren Pferden!" zu unterschreiben.

 

link extern Über 200.000 Pferdefreunde haben unterschrieben

link extern www.pferdesteuer.de

 

 

Punkerpony grast zufrieden ...



... so titulierte die Witzenhäuser Allgemeine am 20. Februar 2013 ein Bild von Florian. Ein Reporter der HNA hatte Florian auf der Weide entdeckt. Florian trug noch sein Faschingskostüm. Der Reporter hatte keine Angst vor dem "Punker" und fotografierte ihn.

 

Nur gut, dass Florian schon gefrühstückt hatte. So zeigte er sich von seiner ganz lieben Seite. Und die Belohnung folgte prompt. Jetzt ist er auf der Titelseite zu bewundern. Stellt sich nur die Frage, wann und auf welcher Titelseite wir Punker Florian demnächst noch finden werden. Und es bewahrheitet sich mal wieder der Spruch, dass "die Kleinen manchmal die Größten sind".

 

 

03.02.2012 Winterwanderung

winterwanderung

Die Winterwanderung, ganz rustikal auf Schusters Rappen, führte uns bei schönem Winterwetter auf den Pfaden des Grimmsteigs entlang. Den Abschluss fand die Wanderung mit anschließendem Essen und gemütlichem Beisammensein im Reiterstübchen. Danke an alle, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben und für das leibliche Wohl aller sorgten, insbesondere an unseren "Chefkoch".

Schulpferde sehen rot

 Weihnachtsfeier 2012

Mit großer Beteiligung unserer über 60 Reitschülerinnen und –Schüler beendeten wir das Vereinsjahr 2012 im Rahmen einer Weihnachtsfeier. Im Reiterstübchen genossen wir nach temporeiche Bewegungsspielen leckeren Kinderpunsch und knusprige Plätzchen. Da wir nicht nur gut Reiten, sondern auch erstklassig Singen können,  sangen wir mit großer Freude klassische Weihnachtslieder. Anschließend erfreuten wir uns an einem Weihnachts-Quiz.

Weiterlesen...

Pferdesteuer - aktuell

hna Wir diskutieren natürlich auch in unserem Verein über den (Un)Sinn einer kommunalen Pferdesteuer. Am 19.11.2012 trafen sich Michaela Popis, Sigrun Stöneberg, Thomas Heyner und einige Reitschüler zum Interview mit dem HNA-Redakteur Stefan Forbert.

 

 kommentierter Artikel auf www.hna.de

Tag der offenen Stalltür am 06.05.2012

hna marktspiegel Über 350 interessierte Besucherinnen und Besucher folgten unserer Einladung und schnupperten mal rein. Sie durften sich unter anderem an den folgenden Programmpunkten freuen:

Weiterlesen...

Svenja Aßmann triumphiert mit Robina



hna Am ersten Tag des Reitturniers des LRV Hessisch Lichtenau hatten sich die heimischen Starter mit vorderen Platzierungen noch vornehm zurückgehalten, doch am Sonntag durften einige Lokalmatadoren doch noch jubeln. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Buchbach riskierte alles



hna Der erste Wettkampftag beim traditionellen Turnier des Ländlichen Reitvereins Hessisch Lichtenau war nicht gerade der Tag der Lokalmatadoren, dennoch waren die Organisatoren trotz der vielen Siege der auswärtigen Konkurrenz durchaus zufrieden. „Die Bedingungen haben gestimmt, die Voraussetzungen waren nahezu optimal und die Besucher sind bei den Prüfungen im Dressur-Viereck und im Parcours bei vielen Starts durchaus auf ihre Kosten gekommen“, meinte die wieder einmal fest in die Arbeit in der Meldestelle eingespannte LRV-Vorsitzende Michaela Popis. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Turnier mit 21 Prüfungen



hna Einen festen Platz im Kalender der Spring- und Dressurreiter hat des traditionelle Turnier des Ländlichen Reitvereins Hessisch Lichtenau. In den insgesamt 22 Prüfungen am kommenden Samstag und Sonntag auf dem Reitgelände an der Retteröder Straße ist bei über 600 Nennungen wieder richtig was los. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Orientierung fiel schwer



hna Der Ländliche Reitverein Hessisch Lichtenau hat wieder einen Orientierungsritt veranstaltet. Das Motto des Ausritts lautete diesmal Unterwegs in Nordhessen. Wer sich gut auskannte, der hatte schon einmal eine gute Basis für den späteren Erfolg. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Demo mit Traktoren für mehr Sicherheit bei Retterode



hna Für 20 Minuten ging am Samstagnachmittag nichts mehr auf der B 487 zwischen Hessisch Lichtenau und Retterode: Reiter, Fußgänger und Landwirte mit Traktoren blockierten die stark befahrene Piste. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

Spaß auf dem Pferderücken



hna Ein ganzes Wochenende beherrschten die jugendlichen Reiter das Gelände des Ländlichen Reitvereins in Hessisch Lichtenau. Seit Freitag schliefen und lebten die zehn Kinder direkt neben ihrem Lieblingstier, dem Pferd. Vorsitzende Michaela Popis und Jugendwart Daria Walter hatten ein Pferdewochenende organisiert. link extern Weiterlesen auf www.hna.de

 

Und weiter geht's am ...